Was macht eigentlich… ein Kassenwart?

In unserer Serie „Was macht eigentlich...?“ stellen wir Euch verschiedene Positionen vor, die typischerweise in Vereinen zu besetzen sind, und fragen Amtsträger nach ihrem Vereinsalltag.

Ob Kassenwart, Schatzmeister oder Finanzvorstand – einer im Verein muss der oberste Hüter des Geldes sein. Natürlich gehören dazu immer Aufgaben wie Buchführung und Finanzverwaltung. Ein Kassenwart ist idealtypisch im Vorstand eines Vereins zuständig für:

  • Haushaltsplanung und -kontrolle, Verwaltung des Vereinsvermögens
  • den Zugriff auf die Geldbestände des Vereins
  • die Buch- und Kassenführung, Gewinn- und Verlustrechnung
  • die planmäßige, lückenlose, zeitliche und sachlich geordnete Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge
  • Mitgliedsbeitritte bearbeiten und Mitgliedsbeiträge einziehen
  • Erklärung für Steuern und Gemeinnützigkeit vorbereiten
  • Versicherungswesen

 

Was sind die hauptsächlichen Aufgaben eines Kassenwarts in Eurem Verein?


Aquila Kunkis, Kassenwartin des LV Biet aus Neuhausen (290 Mitglieder): „Die übliche Überwachung der Ein- und Auszahlungen und Erstellung des Kassenberichts und das Einsammeln der Belege für Ausgaben. Aber auch Erstellung von Preislisten und Bons auf Vereinsfesten. Wir legen eigentlich kaum Geld an, sondern investieren gleich wieder. Investitionen werden aber immer zusammen im Vorstand entschieden.“

 

Julia Kröger, Schatzmeisterin des TSV Schloß Neuhaus (2.000 Mitglieder): „Rechnungen stellen und bezahlen ist eine Aufgabe unter vielen. Zudem überwache ich den steuerpflichtigen Geschäftsbetrieb in Abgrenzung zu den Aktivitäten, die unter die Gemeinnützigkeit fallen. Außerdem führe ich die Daten der Kassierer aus unseren vier Unterabteilungen zusammen und lasse sie in die Buchführung und Haushaltsplanung einfließen.“

 

Michael Frey, Finanzvorstand des Eimsbüttler Turnvereins in Hamburg (12.500 Mitglieder): „Als Finanzvorstand liegt mein Fokus auf der Fachaufsicht der Finanzbuchhaltung, dem Controlling und der Budgetplanung. Ich muss stets einen Überblick über die Entwicklung von Personalkosten, Mitgliedsbeiträgen, Liquidität, Investitionen und die Entwicklung der wesentlichen Kostenstellen haben. Auch die Budgetanmeldung und -kontrolle der verschiedenen Abteilungen des Eimsbüttler Turnvereins unterliegt mir.“