Pfiffiges Sponsoring: Geld in Dosen

Das Highlight für die nächste Vereinsveranstaltung: Individuelle Getränkedosen mit Eurem Vereinslogo. Und das Beste: Mit ein bisschen Einsatz erhält Euer Verein die Dosen nicht nur kostenlos, er kann damit sogar Geld verdienen. Denn die Dosen dienen als Werbung für Sponsoren.

Im Angebot sind verschiedene alkoholische und nichtalkoholische Getränke (Softdrinks, Bier usw.) von bekannten Markenherstellern. Das Design der Dosen könnt Ihr zum Beispiel mit Eurem Logo und Euren Vereinsfarben anpassen. Außerdem haben bis zu drei Logos oder Slogans von Sponsoren auf den Dosen Platz. Mindestbestellmenge sind 120 Dosen.

Das müsst Ihr tun:

1.) Finanzierung sichern: Um die Dosen komplett finanziert zu bekommen, müsst Ihr ein bis drei Sponsoren finden, die mit ihrer Werbung auf den Dosen platziert werden möchten. Diese zahlen dafür einen bestimmten Betrag pro Dose. Pro Dose müssen 1,50 Euro zusammenkommen. Natürlich könnt Ihr die Kosten auch ganz oder teilweise selbst tragen und werbefreie Dosen im Vereins-Design bestellen, zum Beispiel für Euer Vereinsjubiläum.

 

2.) Dosen gestalten: Sobald die Finanzierung steht, sucht Ihr den Inhalt der Dosen aus und gebt an, wie die Dosen aussehen sollen. Das Design wird vom Hersteller nach Euren Vorstellungen entworfen. Es sollte aber mit den Sponsoren abgestimmt sein. Das war‘s schon! Jetzt werden die Dosen bedruckt und kommen versandkostenfrei zu Euch ins Vereinsheim. Nun könnt Ihr die bedruckten Dosen entweder selbst austrinken oder auf einer Veranstaltung verkaufen. Je nachdem, was Ihr mit Euren Sponsoren abgesprochen habt. Gute Idee, oder?

 

Sponsoren finden

Die Sponsoren müssen 50 Cent (bei drei Sponsoren bis 1,50 Euro (bei nur einem Sponsor) pro Dose übernehmen. Das hört sich erstmal nach großen Ausgaben an. Dafür werden die Sponsoren aber auch direkt im Verein bzw. auf Veranstaltungen dargestellt. Ihre Werbemaßnahme kommt direkt bei den Leuten an, die sie auch ansprechen wollen. Zum Beispiel wirbt das lokale Sportfachgeschäft bei den Sportlern des Ortes, die die Getränke konsumieren. Die Dosen werden in einer persönlichen, freundschaftlichen Atmosphäre überreicht, die Werbeform ist neu und effektiv. Und: Die Leute reden über die Dosen. So erreicht der Sponsor einen viel besseren Werbeeffekt als beispielsweise mit einer Zeitungsanzeige, über die die Leser drüberblättern. Zudem hebt der eine oder andere sich die Vereinsdose wahrscheinlich als Andenken auf. Damit ist der Sponsor dann sogar im heimischen Wohnzimmer präsent. Mehr Infos gibt es unter www.meinverein.de/dosen