Corporate Identity

Ihr Sportverein ist einfach Spitze? Dann verdient er eine treue Fangemeinde: Mitglieder, die ihm die Stange halten. Mitarbeiter, die sich begeistert engagieren. Eine Öffentlichkeit, die ihn zu schätzen weiß. Ein hochgestecktes Ziel? Corporate Identity liefert die Steilvorlage!

Um die Corporate Identity (CI) werden viele Theorien gesponnen. Also nichts für Praktiker? Doch. Sie hilft auch Sportvereinen, besser und positiver wahrgenommen zu werden. Macht es leichter, sich von anderen Anbietern abzugrenzen. Verschafft dem Verein eine klare Position und ein einladendes Image.

Wie wichtig das ist, zeigt die Entwicklung: Gab es früher einen Verein pro Stadtteil oder Gemeinde, werben heute gleich mehrere um die Gunst der Bevölkerung. Und die hat die Qual der Wahl – nicht nur zwischen verschiedenen Sportvereinen. Jedes Freizeitangebot steht in Konkurrenz: Surfen im Netz oder Segeln im Verein?

Wie antwortet Ihr Sportverein auf diese Herausforderung? Wie macht er Menschen deutlich, warum es sich lohnt, mitzumachen? Was ihn von anderen unterscheidet?

Indem Ihr Verein sein Profil schärft. Seine ganz eigene Identität zum Ausdruck bringt. Vertrauen schafft, Orientierung bietet und Identifikation ermöglicht. Darum geht es bei Corporate Identity. Ganz schön praktisch, oder?

 Alle im April 2005 erschienenen Texte können Sie beim DOSB unter ehrenamt-im-sport.de als PDF herunterladen (231kb)

 

Inhaltsverzeichnis


1. Corporate Identity – was sie ist und was sie kann
2. Vor dem Start: Drei Trainingseinheiten für Ihren CI-Erfolg
3. Orientierungshilfe für Gewinner: Das Vereinsleitbild
4. Wie wir zeigen, wer wir sind: Die Elemente von CI
5. Alle Mann an Bord! 

 

 

Textinhalte und PDFs zur Verfügung gestellt vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund), Vervielfältigung nur mit Zustimmung des DOSB

Bildmaterial von www.pixelio.de: es gilt die Lizenz der jeweiligen Bilder auf pixelio.de
Alle übrigen Rechte liegen bei der meinverein Service GmbH