5.2.10. Projektnachbereitung

Jede Projektarbeit sollte mit einem Blick zurück abgeschlossen werden: Was war gut? Was hat geklappt, was nicht? Was machen wir beim nächsten Mal besser?


Ebenso wichtig wie die gute Vorbereitung eines Projekts ist die gründliche Nachbereitung. Sinnvoll ist es, auch außenstehende Dritte, die das Projekt oder dessen Produkt beobachtet haben, in diese Evaluation einzubeziehen und um ihre Meinung zu fragen: Wie wirkt die Arbeit des Projektteams nach außen hin? Wie ist das fertige Produkt zu beurteilen? Gibt es Verbesserungsvorschläge?

Bei der Beantwortung der folgenden Fragen sollte das gesamte Projektteam hinzugezogen werden.

- Wurde das zu Beginn der Projektarbeit festgelegte Projektziel erreicht?
- Sind alle Mitarbeiter des Teams mit dem erreichten Ziel zufrieden?
- Sind alle Mitwirkenden mit der eigenen Arbeit zufrieden?
- Gibt es Kritik an der eigenen Arbeit oder der Arbeit anderer?
- Wie lief die Zusammenarbeit mit Externen?
- Was lief gut? Was klappte hervorragend?
- Was lief schlecht? Was klappte überhaupt nicht?
- Was kann bei weiteren Projekten anders organisiert werden?
- Gab es Unstimmigkeiten im Team?
- Wie wurden Konflikte gelöst?

...

 

Die komplette Checkliste können Sie beim DOSB unter ehrenamt-im-sport.de herunterladen.

 

Textinhalte und PDFs zur Verfügung gestellt vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund), Vervielfältigung nur mit Zustimmung des DOSB

Bildmaterial von www.pixelio.de: es gilt die Lizenz der jeweiligen Bilder auf pixelio.de
Alle übrigen Rechte liegen bei der meinverein Service GmbH