2.3.02. Warum braucht ein Verein einen KVP?

In unserem Alltag hat es in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten eine Reihe von gravierenden Veränderungen gegeben: Computer haben Einzug in unsere Büros gehalten, Autos sind mit ABS, Navigationssystem und Airbags ausgestattet, via Internet kommunizieren wir rund um den Globus. Die Massenmedien und neue Kommunikationstechniken stellen unsere Gesellschaft und ihre traditionellen Werte und Normen vor neue Herausforderungen.

 
Sportvereine prägen und tragen wesentlich das Freizeitverhalten der Menschen in unserer Umwelt. Was können die Sportvereine tun, um dem raschen Wandel in der Gesellschaft und den neuen Anforderungen der Zukunft gewachsen zu sein? Kann ein Kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP) eine Lösung für dieses Problem sein? Was ist ein Kontinuierlicher Verbesserungsprozess?

KVP ist eine Methode, die es Organisationen und Vereinen ermöglicht, notwendige Veränderungen und künftige Qualitätsverbesserungen in kleinen Schritten selbst zu entwickeln.

 

Die komplette Checkliste können Sie beim DOSB unter ehrenamt-im-sport.de herunterladen.

 

Textinhalte und PDFs zur Verfügung gestellt vom DOSB (Deutscher Olympischer Sportbund), Vervielfältigung nur mit Zustimmung des DOSB

Bildmaterial von www.pixelio.de: es gilt die Lizenz der jeweiligen Bilder auf pixelio.de
Alle übrigen Rechte liegen bei der meinverein Service GmbH